Suchmaschinenoptimierung: Neues im Juni

with Keine Kommentare

SEO News Frühjahr 2016

1. Das neue Mobilupdate ist live

Die erste Version dieses Updates ist bereits über ein Jahr her. Es sorgte damals für einige Verwirrung bei Webseitenbetreibern, weniger für wirkliche Auswirkungen. Das soll sich jetzt ändern. Das bedeutet, dass es nicht mobil optimierte Webseiten demnächst noch schwerer im Google Index haben werden.

Da der Traffic von mobilen Endgeräten (Handy, iPad & Co) weiterhin steigt, ist dies nur verständlich. Einblick über Darstellung und Geschwindigkeit geben die Google Webmastertools:

2. Mehr Platz für Titel und Beschreibungen

Nachdem Google in den Suchergebnissen nun die Anzeigen auf der rechten Seite komplett deaktiviert hat, ist natürlich mehr Platz für den Rest. Hier zu sehen: der rechte Seitenrand ist komplett von Werbung befreit.

So ist nun gut 17% mehr Platz für Ihre Seitentitel und Beschreibungen. Das wäre eine gute Gelegenheit, seine eigenen Angaben einmal zu überprüfen und gegebenenfalls anzupassen.

3. Content ist nach wie vor King

Wieder einmal zeigt sich: Seiten und Artikel mit viel Text ranken besser als andere. Die goldene Mitte scheint bei ca. 1.200 Worten zu liegen. Wenn Sie Ihre Texte also SEO-optimieren möchten, so schreiben Sie lieber mehr als weniger. So kann es sich durchaus lohnen, einen Texter zu engagieren, der die nötige Fülle für den Text erzeugt. Eine gute Inspiration ist nach wie vor das http://www.wdfidf-tool.com, das einem ähnliche und zusammengehörige keywords liefern kann:

Sie haben Fragen zum Artikel, oder möchten Ihre Erfahrungen dazu teilen? Dann schreiben Sie mir!

Deine Gedanken zu diesem Thema